• it
  • en
  • de
BOOKING
Verfügbarkeit prüfen

Blog

Wandern in Calceranica

Posted by energyhotel on 4 Juli 2018
Kommentare deaktiviert für Wandern in Calceranica
Category: 

La Marzola

Posted by energyhotel on 22 Oktober 2016
Kommentare deaktiviert für La Marzola
Category: 
Via Sabbionara gehen ersten Abschnitt über eine asphaltierte Straße. Nach 500 Metern gehen Sie bergauf durch den Weg SAT 437, die mit Waldstraße wechselt. Man kommt an der Terra Rossa Dorf (1560m) für seine unverwechselbar lilafarbenen Felsen. Von hier aus können Sie bereits die Spitze der Marzola finden, die durch den gleichen Weg bis zur Höhe von 1737m erreicht werden kann, dem höchsten Punkt unserer Wanderung.

Die Hochebene von Vezzena „Cima Vezzena“

Posted by energyhotel on 24 September 2016
Kommentare deaktiviert für Die Hochebene von Vezzena „Cima Vezzena“
Category: 
Von der Hochebene Vezzena kann man das Festungwerk Pizzo di Levico errichen. Es handelt sich um eines österreichischen Kriegsarchitektur: der Gipfer dieses Berges wurde ausgehöhlt, um darauf ein praktisch uneinnehmbares Festungswerk entstehen zu lassen.

Der Wanderweg des Königs Fravort

Posted by energyhotel on 24 September 2016
Kommentare deaktiviert für Der Wanderweg des Königs Fravort
Category: 
Ein Wanderweg, der durch wunderbare Panoramen besticht und von La Bassa bis zum  Fravort führt. Dieser Berg war einer der am meisten besetzten Lage während des 1. Weltkrieges. Aussicht zum Valsugana Tal und Mocheni Tal

Höhenweg zum Monte Lago

Posted by energyhotel on 24 September 2016
Kommentare deaktiviert für Höhenweg zum Monte Lago
Category: 
Auf einem Höhenweg lernen wir den Lago di Erdemolo sowie den Monte del Lago kennen und erreichen unterhalb der imposanten Gipfel des Sasso Rosso und des Sasso Rotto das Rifugio Sette Selle. Unsere Höhentour führt uns nahe der Localtiá Frotten zum Lago Erdèmolo. Ab hier geht es steil bergauf zum Monte del Lago. Oben angelangt, genießen wir die freie Sicht und wandern dann knapp unterhalb der imposanten Gipfel des Monte Rosso und des Monte Rotto